Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen

BDO Sp. z o.o. (nachfolgend BDO genannt) betreibt und verwaltet den Internet-Service unter der Adresse http://www.BDO.pl für Personen, die den Dienst nutzen (Servicenutzer). Um die Rechte der Servicenutzer vollständig zu wahren, bittet die BDO, dass Sie die folgenden Informationen lesen, bevor Sie die Internetdienste nutzen.

BDO Sp. z o. o. ist Mitglied der BDO International Limited, einer britischen Gesellschaft und Teil des internationalen BDO-Netzwerks, bestehend aus unabhängigen Mitgliedsunternehmen. Amtsgericht Warschau, XIII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters KRS: 0000293339, MwSt.-ID: 108-000-42-12, Stammkapital: 1.000.000 PLN


Verantwortung

Der Service ist nur von allgemeinen informativen Natur. BDO übernimmt keinerlei Gewähr für die Form und den Inhalt der im Service enthaltenen Informationen, insbesondere hinsichtlich der Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Ausführlichkeit und Nützlichkeit der Informationen für bestimmte Aktivitäten der Servicebenutzer. BDO übernimmt keine Haftung für Schäden, die von Nutzern oder Dritten im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes erlitten werden. Jegliche Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes, insbesondere die Nutzung und Verwendung der auf der Website platzierten Informationen werden vom Servicebenutzer getragen. BDO hat das Recht, alle Informationen zu beliebigen Firsten zu ändern ohne vorher die Nutzer des benachrichtigen zu müssen.

Urheberrecht

Alle Rechte an dem Service, einschließlich seiner grafischen Elemente und des Layouts der Website und aller anderen Elemente, sind vorbehalten. Der Dienst und alle seine Elemente sind gesetzlich geschützt, insbesondere nach dem Gesetz vom 4. Februar 1994 über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Wortlaut des BGl. Nr. 80 von 2000, Pos. 904, mit sp. Änd.), dem Gesetz vom 16. April 1993 über die Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs (GBl. Nr. 47 von 1993, Pos. 211, mit sp. Änd.) und des Gesetzes vom 27. Juli 2001 über den Schutz von Datenbanken (GBl. Nr. 128 von 2001, Pos. 1402, mit sp. Änd.).

Die Nutzung des Service ist nur im Rahmen des sogenannten zulässigen Nutzungsbereichs durch den Servicebenutzer zulässig, d. h. nur zu privaten und nicht kommerziellen Zwecken, sofern er dabei keine Gesetze, insbesondere Urheber- oder Markenschutzgesetze verletzt. Die Nutzung des Dienstes in anderer Weise erfordert den Abschluss einer entsprechenden schriftlichen Vereinbarung mit BDO.

Marken

BDO ist ausschließlich berechtigt, Marken oder Dienstleistungsmarken zu verwenden. Die Verwendung dieser Marken durch die Servicebenutzer ohne vorherigen Abschluss einer entsprechenden schriftlichen Vereinbarung mit BDO stellt eine Verletzung des Gesetzes vom 30. Juni 2000 über das gewerbliche Eigentumsrecht, konsolidierte Fassung: GBl. Nr. 119 von 2003, Pos. 1117 mit sp. Änd.) und des Gesetzes vom 16. April 1993 zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs (GBl.  Nr. 47 von 1993, Pos. 211, mit sp. Änd.) dar. Marken, in deren Nähe das Symbol ® angebracht ist, sind Marken, die für BDO registriert und gesetzlich geschützt sind.

Datenschutz

Um die Privatsphäre der Servicebenutzer zu schützen und zu respektieren, sind alle personenbezogenen Daten, die auf der Website veröffentlicht oder im Zusammenhang mit dem Betrieb der Websites verarbeitet werden, einschließlich der Daten der Servicebenutzer gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Datenschutz (konsolidierte Fassung GBl. Nr. 101 von 2002, Pos. 926, mit sp. Änd.) geschützt.

Verarbeitete Daten

Im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Websites sammelt und verarbeitet BDO die folgenden personenbezogenen Daten der Servicebenutzer:

  • Kontaktdaten und E-Mail-Adressen, die an BDO von den Servicebenutzer übersandt wurden;  BDO speichert diese Daten und Adressen auf der so genannten BDO-Mailingliste und verarbeitet sie, um Informationen über Dienstleistungen, BDO-Produkte und BDO selbst in Form des so genannten BDO-Newsletter an diese Adressen zu senden.

Alle personenbezogenen Daten, die an BDO gesandt wurden, gelten als freiwillig übergeben und zwar im Sinne des Art. 23 Absatz 1 Ziffer1 des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten. BDO übernimmt keine Haftung für den Fall, dass der Servicebenutzer falsche oder unvollständige Daten zur Verfügung stellt.

Die im Rekrutierungsformular für Schulungen bereitgestellten persönlichen Informationen sowie die E-Mail-Adressen, die zum Erhalt des BDO-Newsletters angegeben werden, können von BDO mit entsprechender gesonderter Einwilligung zum Zwecke der Vermarktung der BDO-Waren und-Dienstleistungen sowie der Waren und Dienstleistungen anderer Einrichtungen, für die BDO herrschendes Unternehmen gemäß Art. 4 § 1 Punkt 4 des Gesetzes vom 15. September 2000 Gesetzbuch der Handelsgesellschaften, verarbeitet werden.


Umfang der Datenweitergabe und -Nutzung

BDO verkauft, übermittelt oder verleiht nicht die persönlichen Daten, die sie verarbeitet, es sei denn, dass dies:

  • mit Zustimmung der betroffenen Person erfolgt,
  • nach geltendem Recht erforderlich ist,
  • für die Ausübung von rechtlich definierten Aufgaben, die für das Allgemeinwohl durchgeführt werden, notwendig ist,
  • notwendig ist, um die gesetzlich gerechtfertigten Zwecke der BDO zu erfüllen, und die Verarbeitung keinen Einfluss auf die Rechte und Freiheit der betroffenen Person hat.

BDO behält sich das Recht vor, Daten der Servicebenutzer in Form von zusammengefassten Aufstellungen, den mit ihr kooperierenden Agenturen oder Dienstleistern anzuvertrauen. Diese Informationen können verwendet werden zur

  • Überwachung des Verkehrs im Service,
  • Überwachung der Service-Zielgruppe.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu den Nutzungsbedingungen unserer Websites haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: miroslaw.wroblewski@bdo.pl